Anmelden Registrieren Willkommen bei der Samtgemeinde Neuenkirchen...

Lärm durch laute Gartengeräte - Regeln beachten

Regelungen für Betrieb motorisierter Gartengeräte: Auf gute Nachbarschaft!

Die Sommerzeit hat begonnen, die warmen Temperaturen lassen Bäume, Sträucher und Gräser wachsen. Zeit für Grundstücksbesitzer, die Natur zu genießen und sich der Gartenarbeit zu widmen. Diese ist nicht selten auch mit Lärm verbunden und leider häufen sich bei der Samtgemeinde Neuenkirchen derzeit die Beschwerden darüber, dass Gartenarbeiten wie zum Beispiel das Rasenmähen oder Inbetriebnahme von Freischneider, Grastrimmer/Graskantenschneider, Laubbläser/Laubsammler nicht in den vorgeschriebenen Ruhezeiten erfolgen.

Aus diesem Anlass wird im Sinne einer guten Nachbarschaft auf die 32. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetze (Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung – 32. BImSchV) geltenden Regelungen in Bezug auf die Nutzung von motorbetriebenen Geräten hingewiesen. Demnach dürfen Geräte und Maschinen wie z. B. Rasenmäher und Heckenschere an Sonn- und Feiertagen ganztägig sowie an Werktagen in der Zeit von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr nicht betrieben werden. Zusätzlich dürfen Geräte und Maschinen wie Freischneider, Grastrimmer/Graskantenschneider und Laubbläser/Laubsammler in den Zeiten von 07.00 Uhr bis 09.00 Uhr, von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr und von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr nicht in Betrieb genommen werden.